Er sichert der Mittelschule Vilseck den Titel des Landkreismeisters im Fußball - Paul Götz ...
Torwart David Grundler der Garant des Erfolges

Die vier erstplatzierten Jungen-Mannschaften der Landkreismeisterschaft für die Klassen 5 und 6 (von links): 1. Vilseck I, 2. Krötensee, 3. Realschule Auerbach und 4. Ursensollen mit (hinten von links) Karl Heinz Grollmisch, Sportlehrerin Ursula Bauer (RS Auerbach), den Platzwarten Hans Sperber und Karl Eckert (beide 1. FC Schlicht), Lehrer Dieter Klose (Krötensee), Rektor Franz Dirmeier, Christian Trummer, Michael Baumann, Bürgermeister Hans-Martin Schertl, Lehrer Michael Eglmeier (Ursensollen), Michael Gr
Lokales
Vilseck
23.07.2015
109
0
Die Fußball-Jungen-Mannschaft I der Mittelschule Vilseck, betreut von Christian Trummer und Karl Heinz Grollmisch, gewann den Landkreismeistertitel für die Jungen der 5. und 6. Klassen.

Die Zuschauer bekamen auf dem Sportgelände des 1. FC Schlicht in 21 Spielen (jeder gegen jeden) 69 Tore zu sehen. Dank der überragenden Leistung von Torwart David Grundler - er musste nur zwei Gegentreffer hinnehmen - und nur einer Niederlage gewann die Mittelschule Vilseck mit zwei Punkten Vorsprung vor der Krötensee-Mittelschule.

Die beste Abwehr

Die Platzierungen: 1. Mittelschule Vilseck I 15 Punkte (12:2 Tore), 2. Krötensee-Mittelschule Sulzbach-Rosenberg 13 (17:9), 3. Realschule Auerbach 10 (11:6), 4. MS Ursensollen 9 (10:9), 5. Walter-Höllerer-Realschule Sulzbach-Rosenberg 9 (11:10), 6. MS Freudenberg 4 (5:17) und 7. MS Vilseck II 1 (3:16).

Organisator Karl Heinz Grollmisch nahm zusammen mit Bürgermeister Hans-Martin Schertl, Rektor Franz Dirmeier (Vilseck), Michael Baumann (Sparkasse) und Michael Gradl (Ehrenvorsitzender des 1. FC Schlicht) die Siegerehrung vor. Jede Mannschaft bekam eine Urkunde. Jeder Spieler der drei Erstplatzierten erhielt eine Gold-, Silber- oder Bronzemedaille. Die hatte der Sportreferent an der Regierung, Walter Ehrhardt, zur Verfügung gestellt. Außerdem wurden die Spieler des Landkreismeisters mit den neuen roten Sieger-T-Shirts der Sparkasse Amberg-Sulzbach mit der Aufschrift "So sehen Sieger aus" ausgestattet.

Alle nachfolgenden Mannschaften durften sich über die von Bürgermeister Hans-Martin Schertl und vom Bayerischen Fußballverband gestifteten Bälle freuen.

Während die besten Torschützen Paul Götz (Krötensee/8 Tore), Mubeen Shaikh (Vilseck I/7 Tore), Jonas Schwindl (RS Auerbach/5), Eduard Schenetz (Krötensee/5), Nico Trettenbach (Walter-Höllerer-RS/4) und Michael Hausmann (Vilseck I/4) eine Fußballfigur erhielten, wurden die besten Torwarte David Grundler (Vilseck I) und Sven Weizer (Ursensollen) mit einem Pokal belohnt.

Die besten Spieler der Teams, die Platz 4 bis 7 einnahmen, durften sich über Medaillen freuen: Lukas Liebl (Ursensollen), Lukas Maul (Walter-Höllerer-RS), Stefan Jäger (Freudenberg) und Ryan Burns (Vilseck II).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.