Erst zwei Achtmeterschießen bringen die Entscheidung - Spannung bis zur letzten Sekunde

Erst zwei Achtmeterschießen bringen die Entscheidung - Spannung bis zur letzten Sekunde (khg) Die Buben-Fußball-Mannschaft der Krötensee-Mittelschule Sulzbach-Rosenberg (Jahrgänge 2003 bis 2005) ist Landkreismeister im Draußen-Fußball. Nach den sechs Gruppenspielen lautete die Tabelle: 1. Walter-Höllerer-RS 6 Punkte (11:7 Tore), 2. Vilseck 6 (7:3), 3. Krötensee 6 (9:6) und 4. Mittelschule Hahnbach 0 (1:12). Da bei dieser Meisterschaft das Torverhältnis nicht zählt, mussten nach einer Auslosung zwei Acht
Lokales
Vilseck
28.04.2015
4
0
Die Buben-Fußball-Mannschaft der Krötensee-Mittelschule Sulzbach-Rosenberg (Jahrgänge 2003 bis 2005) ist Landkreismeister im Draußen-Fußball. Nach den sechs Gruppenspielen lautete die Tabelle: 1. Walter-Höllerer-RS 6 Punkte (11:7 Tore), 2. Vilseck 6 (7:3), 3. Krötensee 6 (9:6) und 4. Mittelschule Hahnbach 0 (1:12). Da bei dieser Meisterschaft das Torverhältnis nicht zählt, mussten nach einer Auslosung zwei Achtmeterschießen die Entscheidung bringen: Krötensee - Walter-Höllerer-RS 5:4 und Krötensee - Vilseck 4:3. Somit war Vilseck Zweiter und die Walter-Höllerer-Realschule Dritter. Fußball-Obmann Klaus Ruetz nahm mit Hans-Jürgen Baumer (Sparkasse Vilseck) und Rektor Franz Dirmeier (Vilseck) die Siegerehrung vor. Die Spieler des Meisters erhielten die weißen Sieger-T-Shirts der Sparkasse. Beste Torschützen waren Paul Götz (Krötensee/6 Tore), Andreas Stinner (Vilseck/5) und Valentino Pennacchioni (Walter-Höllerer-RS/4). Im Bild die Teams (von links) Krötensee, Vilseck, Walter-Höllerer-RS und Hahnbach mit (hinten von links) Karl Heinz Grollmisch (Organisator vor Ort), Hans Sperber (1. FC Schlicht), Klaus Ruetz, Dieter Klose, Platzwart Karl Eckert (1. FC Schlicht), Martin Süssner (Walter-Höllerer-RS), Hans-Jürgen Baumer, Franz Dirmeier, Günther Paul (Hahnbach) sowie die Schiedsrichter Werner Kohl und Helmut Lippert. Bild: khg
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.