Heimbewohner beten zur Gottesmutter Maria
Andacht und Bowle

Betend und singend zogen Heimbewohner und Gäste in einer Lichterprozession um das BRK-Seniorenheim und verehrten dabei die Gottesmutter Maria. Bild: rha
Lokales
Vilseck
01.06.2015
1
0
Alljährlich in der Maienzeit lädt das Personal des BRK-Seniorenheims Vilseck zu einer Maiandacht der besonderen Art ein. Pfarrer Josef Wittmann ehrt dabei in seiner einfühlsamen Art zusammen mit den Bewohnern die Gottesmutter Maria.

Lieder aus Vilseck

Nach dem Beten und Singen in der Hauskapelle führt eine Lichterprozession um den Gebäudekomplex. Dabei versteht es sich von selbst, dass jeder Besucher sich um einen Rollstuhlfahrer kümmert und ihn auf dem Weg begleitet. Am Toten-Gedenkkreuz verlas Pflegedienstleiterin Monika Rötzer die Namen der zuletzt verstorbenen Heimbewohner, deren man mit einem Vaterunser und Ave Maria gedachte. Zurück in der Kapelle wurden noch die beiden Vilsecker Marienlieder "Kennt ihr das Bild" und "Salve Regina" angestimmt, bevor Wittmann den Kranken- und Schlusssegen erteilte.

Einem schönen Brauch folgend wird jedes Jahr nach der Andacht noch ein Glas Maibowle und ein saftiger Zwiebelspeckkuchen gereicht.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.