Herbstmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag in Vilseck
Shopping-Erlebnis und Blaulicht-Meile

Lokales
Vilseck
23.09.2015
4
0
Am Sonntag, 27. September, findet in der Vilsecker Altstadt der mittlerweile schon traditionelle Vilsecker Herbstmarkt statt. Marktbesuchern wird ein vielfältiges Programm geboten: Auf dem Marktplatz und in der Herrengasse präsentieren die Marktteilnehmer ihr reichhaltiges Warenangebot. Die Besucher werden mit deftigen und süßen Speisen und erfrischenden Getränken bewirtet. Für Unterhaltung der Kinder ist gesorgt. In der Breite Gasse stellt ein Autohaus zwölf Fahrzeuge aus. Als besondere Attraktion gibt es in diesem Jahr eine sog. Blaulicht-Meile in der Schlossgasse und in der Burg Dagestein. Hier kann man sich über Themen rund um die Sicherheit informieren und Einsatzfahrzeuge besichtigen:

12/13.30 Uhr Fettbrandsimulation

12.45/14.15 Uhr Vorführung der BRK Rettungshundestaffel

15 Uhr THL-Schauübung von FFW Vilseck und BRK-Rettungsdienst

Außerdem sind geboten. Brandhausdemonstration, Notruftraining, Überprüfung der Vitalfunktionen (Blutdruck, Puls, Blutzucker).

Die auswärtigen Besucher sind eingeladen, ihren Aufenthalt in Vilseck zu einem Besuch des Burgturmes und des Ersten Deutschen Türmermuseums im Vogelturm zu nutzen. Auch ein Spaziergang entlang des neu geschaffenen Kunstpfades im Naherholungsgebiet Vils-Aue würde sich anbieten.

Die Einzelhandelsgeschäfte dürfen anlässlich des Marktes im gesamten Stadtgebiet von 12 bis 17 Uhr geöffnet sein. Auch das Erste Deutsche Türmermuseum und der Burgturm sind von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Beim Brunnen auf dem Marktplatz spielt die MuK TrioLogie aus Sulzbach-Rosenberg. Der Markt wird um 11 Uhr von Bürgermeister Hans-Martin Schertl, Nachtwächter Tschung und den Böllerschützen eröffnet. Um 18 Uhr schließt er seine Pforten.

Für die Dauer der Marktveranstaltung werden der Marktplatz, die Herrengasse, die Breite Gasse und die Schlossgasse für den Straßenverkehr gesperrt sein.

Die Umleitungsstrecke wird mit Schildern gekennzeichnet. Die Stadtverwaltung bittet die Anwohner am Marktplatz, in der Herrengasse, in der Breiten Gasse und in der Schlossgasse, während der Dauer der Veranstaltung ihre Autos nicht im Bereich des Marktgeschehens zu parken und bedankt sich schon jetzt für ihre Mitwirkung.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.