Hermine Brockmann ist Stammgast im Fitnessstudio
Was, schon 80?

Stellvertretender Bürgermeister Thorsten Grädler überreicht Hermine Brockmann zum 80. Geburtstag einen Blumenstrauß und ein Geschenk. Bild: zip
Lokales
Vilseck
03.01.2015
0
0
Ihren - keiner sieht es ihr an und mag es nicht glauben - 80. Geburtstag feierte bei bester Gesundheit und reger Agilität Hermine Brockmann, geb. Platzer. Stellvertretender Bürgermeister Thorsten Grädler freute sich, nicht nur im Namen der Stadt, sondern auch als Nachbar gratulieren zu können.

Hermine Brockmann wurde in dem ehemaligen, für den Truppenübungsplatz aufgegebenen Dorf Langenbruck geboren und siedelte mit ihren Eltern und sechs Geschwistern zur Station Langenbruck um. Dort bezogen sie das Bahnhaus. Als das Mädchen 16 Jahre alt war, kam die Familie nach Vilseck. Da ihre Mutter schon früh auf den Rollstuhl angewiesen war, musste die Jugendliche sich nach der Schule vorwiegend um den Haushalt kümmern. Später arbeitete sie einige Jahre in Auerbach, danach bis zum Eintritt ins Rentenalter bei Siemens in Amberg.

Die Jubilarin legt noch heute sehr viel Wert auf sportliche Betätigung. Dreimal wöchentlich geht sie ins Fitnessstudio, um körperliche und geistige Kraft zu tanken. Die braucht sie auch zur Pflege ihrer Schwester Lisa. Hermine Brockmann liebt zudem Tiere, drei kleine Hunde und eine Katze bereiten ihr viel Freude.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.