Insektenhotel zwischen Vilseck und Schlicht
Hilfe für Biene & Co.

Lokales
Vilseck
01.10.2014
0
0
Viele Insekten decken ihren Lebensunterhalt durch Pflanzenschädlinge wie zum Beispiel Blattläuse und sind daher als Nützlinge im biologischen Gartenbau sehr begehrt. In der Natur suchen sich die Tiere entsprechende Unterkünfte in Gehölzen. Aber auch Niststätten in Gärten oder auf Terrassen - bekannt unter dem Begriff "Insektenhotel" - können diesen Kleinstlebewesen beste Überlebenschancen bieten.

Ein solches Insektenhotel befindet sich seit nunmehr einem guten Jahr zwischen Vilseck und Schlicht. Sein Erbauer Georg Specht hat es in wenigen Tagen aus natürlichen Materialien angefertigt und aufgestellt. Hinter seinem Wohnhaus finden Wildbienen, Florfliegen und Käfer aller Art Nist- und Überwinterungsmöglichkeiten.

Georg Specht, der schon beim Werkunterricht in der Volksschule immer eine Eins hatte, hat mit zunehmendem Alter seine Vorliebe für das Basteln wiederentdeckt. In seinem Garten sind viele Kunstwerke zu bestaunen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.