"Intakt und sehr engagiert"

Langjährige Mitglieder der Kolpingsfamilie wurden ausgezeichnet (von links): Georg Trettenbach, Hans Höser, Josef Rothkäppel, die beiden Vorsitzenden Lisa Wendl und Erich Gebhardt und Präses Johannes Kiefmann. Bild: rha
Lokales
Vilseck
05.12.2015
36
0

Der Kolpinggedenktag in Vilseck war überschattet vom Tod des plötzlich verstorbenen Präses Hermann Kellner. Treue Mitglieder der Kolpingsfamilie wurden geehrt.

Die Feier im Kolpingsaal der Burg Dagestein stand im Zeichen der Trauer um Pfarrer Hermann Kellner. "Heute wollten wir unseren Präses feierlich verabschieden", sagte Vorsitzender Erich Gebhardt bei der Versammlung, "aber der Wille Gottes war anders." So konnten die versammelten Mitglieder dem Verstorbenen ihren Dank nur betend in die Ewigkeit nachrufen. Mit großer Beteiligung hatte man unter dem Kolpingsbanner Kellner die letzte Ehre erwiesen.

Dessen Nachfolge als Präses wurde Stadtpfarrer Johannes Kiefmann übertragen. Gerne übernehme er diese Aufgabe, betonte der Geistliche. Er freue sich über eine gute Zusammenarbeit mit der "intakten und sehr engagierten Kolpingsfamilie".

Als eine Gemeinschaft gleichgesinnter Menschen bezeichnete Vorsitzende Lisa Wendl die Kolpingsfamilie Vilseck. Sie stellte das Motto zum 150. Todestag von Adolph Kolping "Mut tut gut" über die Adventsfeier im Kolpingsaal. Zusammen mit drei Ministrantinnen stimmte sie im besinnlichen Teil auf die Vorweihnachtszeit ein.

Langjährige Mitglieder wurden mit Ehrennadeln ausgezeichnet. Georg Trettenbach und Hans Höser halten der Kolpingsfamilie bereits seit 60 Jahren die Treue. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurde Josef Rothkäppel geehrt. Auch fünf neue Mitglieder traten dem Verein bei. Sie wurden von den Vorsitzenden Wendl und Gebhardt in die Gemeinschaft aufgenommen. Nach dem gemeinsamen Lied "Wir sind Kolping - Menschen dieser Zeit" ging es zum gemütlichen Teil des Abends über.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.