Jubiläumsverkauf vom 8. bis 20. Juni mit tollen Rabatten
90 Jahre Schuh Högl

Lokales
Vilseck
30.05.2015
10
0
Auf eine lange Tradition kann das Schuhhaus Högl in Vilseck zurückblicken. Noch heute ist es im Familienbesitz und wird von Franziska Specht bestens geführt.

1925 gründete ihr Großvater Heinrich Högl eine Schuhmacherei mit Verkauf. Er übergab den Betrieb 1958 an seinen Sohn Johann Baptist. Dieser erwarb dann 1965 das angrenzende Baier-Haus und errichtete dort in zentraler Lage das Schuhhaus in seiner heutigen Form.

Da die Geschäfte sehr gut liefen, entschloss sich Johann Baptist Högl 1979 zur Eröffnung einer weiteren Filiale in Hirschau. Zusammen mit Tochter Franziska, welche die Firma Högl im Jahre 2000 übernahm, wurde das Vilsecker Schuhhaus renoviert und passt sich heute bestens in das Ensemble des Marktplatzes ein.

Schade findet es die Inhaberin, dass die Vilsecker Innenstadt immer mehr ausblutet und der Einzelhandel fast völlig auf der Strecke bleibt. Trotzdem wird das 90-jährige Bestehen des Schuhhauses mit einem Jubiläumsverkauf vom 8. bis 20. Juni gefeiert.

Auf das gesamte Sortiment von Damen-, Herren- und Kinderschuhen der Marken Gabor, Tamaris, Rieker, Lowa, Caprice, Jomos, Ara, Lico, Marc, Superfit und Ricosta gibt es 20% Rabatt, ausgenommen ist bereits reduzierte Ware. Einzelpaare sind bis 50 % billiger zu erhalten.

Also nichts wie hin zum Vilsecker Schuhhaus Högl am Marktplatz 16!
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.