Konzertpianistin unterrichtet an der Vilsecker Schule
Eulenspiegeleien klingen in den Ohren

Cornelia Weiß (links), die derzeit an der Musikhochschule Detmold unterrichtet, erarbeitete mit den Vilsecker Schülern im Workshop Themen zu Till Eulenspiegel. Bild: rha
Lokales
Vilseck
16.03.2015
2
0
Einen Musikunterricht der besonderen Art erlebten die Schüler der Klassenstufen 3 bis 5 in der Grund- und Mittelschule Vilseck. Die beiden Musikerinnen Cornelia Weiß (Klavier), eine gebürtige Vilseckerin, und Katja Schumann aus Ludwigsburg (Sprecherin und Sängerin) brachten den Kindern das abenteuerliche Leben von Till Eulenspiegel, dem König der Narren, auf musikalische Weise nahe.

Dem Konzert ging ein Workshop voraus, in dem die Kinder ihr Vorwissen einbringen konnten, mit körpereigenen Instrumenten musizieren durften und ein Lied über Till Eulenspiegel erlernten. Die Mädchen und Buben erfuhren vieles über die Streiche des Schelms und durften "Die dreifache Taufe" in der Gruppe als Klanggeschichte vertonen und den "Tanz auf dem Seil" in Bewegungen übertragen.

Das anschließende Konzert zur Musik von Andreas N. Tarkmann, das zehn verschiedene Streiche Till Eulenspiegels zum Inhalt hatte, bereicherten unterschiedliche Mitmachaktionen der Kinder. So waren die Schüler bis zum Ende motiviert und verfolgten das Geschehen mit großem Interesse.

Nicht nur sie hatten Spaß an diesem besonderen Ereignis, auch den beiden Musikerinnen Cornelia Weiß und Katja Schumann machte es sichtlich Freude.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11032)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.