Mit großer Mehrheit wurden Lothar Hasenstab und Peter Ziegler als 1. und 2.
Weitere Periode das Kommando

Die Feuerwehr Vilseck hat ihre beiden Kommandanten für weitere sechs Jahre wiedergewählt (vorn, von links): Kreisbrandinspektor Karl Luber, 2. Kommandant Peter Ziegler, 1. Kommandant Lothar Hasenstab, Kreisbrandrat Fredi Weiß; hinten (von links): Kreisbrandmeister Christof Strobl, Feuerwehrsachbearbeiter Siegfried Müller, Bürgermeister Hans-Martin Schertl und stellvertretender Vorsitzender Karl-Josef Ruppert. Bild: rha
Lokales
Vilseck
06.10.2015
24
0
Kommandant der Vilsecker Feuerwehr bestätigt. Sie erklärten unisono, dass sie sich auf weitere sechs Jahre in ihren verantwortungsvollen Ämtern freuen.

(rha) Bei der Dienstversammlung dankte Bürgermeister Hans-Martin Schertl den beiden Kommandanten für ihren unermüdlichen Einsatz in der aktiven Wehr. Feuerwehr-Sachbearbeiter Siegfried Müller würdigte besonders den Einsatz von Lothar Hasenstab, der in den vergangenen zwölf Jahren auch viel Verwaltungsarbeit geleistet habe. Er lobte die immense Unterstützung, die ihm und der Stadt Vilseck durch Hasenstab bei Beschaffungsmaßnahmen und Ausschreibungen für die sieben Wehren der Großgemeinde zuteil geworden sei.

Auch die Feuerwehr-Führungskräfte auf Landkreisebene zollten den neugewählten Kommandanten uneingeschränktes Lob. Kreisbrandrat Fredi Weiß beteuerte, dass er sich auf die weitere gute Zusammenarbeit freue. "Mein Dank gilt auch der Stadt Vilseck", sagte er, "die beim Thema Feuerwehr immer kompromissbereit ist und war."

Der Beauftragte für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Niklas Obermeier, nutzte die Dienstversammlung, um einige Themen anzuschneiden. Er erwähnte unter anderem die Neuerungen auf der Webseite und sprach von einer erfreulichen Entwicklung bei den Aktivitäten in den sozialen Netzwerken.

Als Höhepunkt des Abends präsentierte er das neue Logo, mit dem ein einheitliches Erscheinungsbild eingeführt werden soll. Der Wiedererkennungswert der Feuerwehr Vilseck könne dadurch erheblich gesteigert werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.