Pfarrer macht Mut: Gott lässt Euch unter keinen Umständen im Stich

Pfarrer macht Mut: Gott lässt Euch unter keinen Umständen im Stich (bk) Drei Mädchen und zwei Jungen (Hanna Högl, Stefanie Hammer, Jennifer Lopesi, Timon Witt und Philipp Maushake, von links) aus der evangelischen Kirchengemeinde feierten in der Gnadenkirche das Fest ihrer Konfirmation. "Ich will dich nicht verlassen noch von dir weichen. Sei getrost und unverzagt!" - diese Worte aus dem Buch Josua brächten zum Ausdruck, "dass Gott euch unter keinen Umständen im Stich lässt", ermutigte Pfarrer Matthias
Lokales
Vilseck
02.04.2015
34
0
Drei Mädchen und zwei Jungen (Hanna Högl, Stefanie Hammer, Jennifer Lopesi, Timon Witt und Philipp Maushake, von links) aus der evangelischen Kirchengemeinde feierten in der Gnadenkirche das Fest ihrer Konfirmation. "Ich will dich nicht verlassen noch von dir weichen. Sei getrost und unverzagt!" - diese Worte aus dem Buch Josua brächten zum Ausdruck, "dass Gott euch unter keinen Umständen im Stich lässt", ermutigte Pfarrer Matthias Weih. "Der Stein in eurer Hand mit aufgemaltem Konfirmationsspruch ist bildhaft gesprochen euer Denkmal. Vor euch liegt das gelobte Land, eure Zukunft, das echte Leben. Setzt Ihr durch, was wichtig ist?" Mit ihren Denk-Mal-Steinen könnten die Konfirmanden einen Weg durch "den Fluss des Lebens" legen und sicher auftreten. Vorsichtig würden sie losgehen, aber zunehmend sicherer machten sie ihren Weg, weil sie darauf vertrauten, dass die Steine tragen werden und Gott mit ihnen gehe ihr Leben lang. Und für diesen Weg sprach Pfarrer Weih den fünf vollwertigen Gemeindegliedern im Segen Gottes Kraft und Hilfe zu. Vertrauensmann Uli Felder überbrachte die Glückwünsche des Kirchenvorstands und rief die jungen Leute auf, auch nach der Konfirmation ein aktiver Teil der Gemeinde zu bleiben. Für eine festliche musikalische Gestaltung sorgten der Kirchenchor Kaltenbrunn-Thansüß-Freihung und der Thansüßer Posaunenchor. Bild: bk
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.