Politisch auf Zack

Lokales
Vilseck
04.04.2015
1
0

An der Spitze der Frauen-Union Vilseck-Schlicht-Sorghof steht weiter Waltraud Schlicht. Sie wurde ohne Gegenstimme in ihrem Vorsitzendenamt bestätigt.

Gut besucht war die Jahreshauptversammlung im Hotel Angerer in Vilseck. In ihrem Rechenschaftsbericht nannte die Vorsitzende Waltraud Schlicht eine ganze Reihe von politischen, kulturellen und gesellschaftlichen Veranstaltungen, die die Frauen 2014 abgehalten oder besucht haben. Darunter waren Begegnungen mit den Abgeordneten von Land- und Bundestag sowie des Europaparlaments. Mit zahlreichen politischen und lebensbedeutsamen Problemen setzten sich die Mitglieder in Vorträgen und Diskussionen auseinander: etwa Deutschland und Europa, Ukraine-Krise, Drogenproblematik oder Frauenbilder in Ost und West.

Der Ortsverband unternahm Fahrten vor allem in die nähere Umgebung, um regionale Sehenswürdigkeiten und zukunftsweisende Einrichtungen zu besichtigen und sich zu informieren. Auch Geselligkeit und Zusammenhalt wurden gepflegt mit Sommer-, Kinder- und Familienfesten, Weihnachtsfeiern, Frauenstammtisch und -frühstück sowie für die Kinder als Ferienprogramms einem Erlebnistag auf dem Bauernhof.

Schatzmeisterin Silvia Kramme zog in ihrem Kassenbericht eine positive Bilanz. Die wiedergewählte Vorsitzende Waltraud Schlicht bat für die künftige Amtszeit wieder um Unterstützung.

Kreisvorsitzende Brigitte Trummer zeigte sich beeindruckt von den Aktivitäten der Frauen-Union Vilseck-Schlicht-Sorghof und vor allem vom Engagement des Vorstands. Mit einem Ausblick auf das Jahresprogramm und einem angeregten Gedankenaustausch endete die Versammlung.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.