Schönlind gesichert

Der Abordnung der Stadt Vilseck zeigten Firmenchef Thomas Bader (Vierter von links) und Prokurist Paul Simmerbauer (Zweiter von rechts) die Ziegelei in Schönlind. Bader erklärte, sein Unternehmen sei ein Innovationsführer auf dem Ziegelmarkt und die vielen Patente für eine hervorragende Ziegelfertigung sollen auch künftig im Werk Schönlind erfolgreich angewendet werden. Bild: zip
Lokales
Vilseck
05.09.2015
17
0

Gute Nachricht für den Wirtschaftsstandort Vilseck: Die Leipfinger-Bader (LB) Ziegelwerke wollen in Schönlind in den nächsten Jahren mehrere Millionen Euro investieren. Die Ziegelei soll komplett modernisiert und ausgebaut werden.

(zip) Bürgermeister Hans-Martin Schertl, der Vilsecker Stadtrat sowie die Mitarbeiter der Verwaltung und des Bauhofes haben bei einem Besuch des Werks von Firmenchef Thomas Bader und LB-Prokurist Paul Simmerbauer die frohe Kunde erfahren. Die Planungen laufen bereits jetzt, umgesetzt werden soll das Vorhaben laut Bader in den kommenden fünf bis sieben Jahren. Grundlage dafür seien die hervorragenden Ton-Vorkommen in Schönlind. Diese würden für eine Produktionszeit von etwa 100 Jahren ausreichen und befänden sich bereits im Besitz der Firma Leipfinger-Bader. "Somit ist der Standort Schönlind dauerhaft gesichert", sagte Bader.

Das Unternehmen habe bisher mehr als zwei Millionen Euro in die vor etwas mehr als einem Jahr übernommene Ziegelei investiert. Damit seien der Tonabbau verbessert und die Produktion von Qualitätsziegeln effizienter gemacht worden. "Das waren die ersten Schritte. Und wir machen weiter", sagte Bader und informierte die Besucher, dass die Zahl der Mitarbeiter von ursprünglich 24 Beschäftigten bei der Übernahme des Werkes auf nun 34 angewachsen sei. Weitere Neueinstellungen sind geplant. Im September werde eine zusätzliche Firma in einer bisher leerstehenden Halle die Fertigung von Deckenrandschalen mit vorerst sechs neuen Mitarbeitern beginnen.

Bürgermeister Schertl würdigte die enormen Investitionen in Vilseck. Mit dem Erhalt und dem Ausbau der Arbeitsplätze setze Leipfinger-Bader positive Zeichen. Die Weiterentwicklung des Ziegelwerks verspreche, eine Erfolgsgeschichte zu werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.