Senioren zu Tränen gerührt

Senioren zu Tränen gerührt (kari) Eine besondere Freude machten die Musiker des Nachwuchsorchesters unter Leitung von Florian Schertl den Senioren in den beiden Heimen der Großgemeinde. Wie bereits seit Jahren üblich, statteten die jungen Musiker den Bewohnern des BRK-Seniorenheimes und des Phönix-Lebenszentrums im Advent einen Besuch ab. Mit weihnachtlichen Weisen, aber auch einigen Gedichten und ein paar nachdenklichen Worten zur "staaden Zeit" umrahmte das Nachwuchsorchester die Adventsfeiern der Se
Lokales
Vilseck
22.12.2014
0
0
(kari) Eine besondere Freude machten die Musiker des Nachwuchsorchesters unter Leitung von Florian Schertl den Senioren in den beiden Heimen der Großgemeinde. Wie bereits seit Jahren üblich, statteten die jungen Musiker den Bewohnern des BRK-Seniorenheimes und des Phönix-Lebenszentrums im Advent einen Besuch ab. Mit weihnachtlichen Weisen, aber auch einigen Gedichten und ein paar nachdenklichen Worten zur "staaden Zeit" umrahmte das Nachwuchsorchester die Adventsfeiern der Senioren. Diese bedankten sich mit viel Applaus und einer Einladung für das Jahr 2015. Dirigent Florian Schertl sagte, er sei stolz auf seine Buben und Mädchen: "Sie haben einige Senioren zu Tränen gerührt." Bild: kari
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.