Stadt stolz auf die Sportler

Die erfolgreichen Spieler des TC Vilseck, der Tischtennis- und der Taekwon-Do-Abteilung ehrte Bürgermeister Hans-Martin Schertl. Bild: hfz
Lokales
Vilseck
14.10.2015
24
0

Gleich drei Teams des TC Vilseck, aber auch Sportler der Takewon-Do-Abteilung des TuS Vilseck und Tischtennisspieler hat die Stadt ins Rathaus eingeladen. Mit gutem Grund: Alle waren in ihrer Disziplin erfolgreich gewesen.

Die Damen 40, die Herren 50 und die Herren 55 des TC Vilseck waren jeweils Meister in der Bezirksklasse 1 geworden und stiegen somit in die Bezirksliga auf. Vertreten beim Empfang waren zudem die Meisterschafts-Teilnehmer der Taekwon-Do-Abteilung des TuS sowie die Tischtennis-Mannschaft, die Meister in der 2. Kreisliga wurde. Die Damen 40 (Barbara Schneider, Christine Richter, Claudia Paris, Astrid Klarner, Irmgard Rochelt und Hannelore Fenk) hatten sich mit 10:0 Punkten den Meistertitel gesichert. Erfolgreichste Spielerin war Christine Richter, die Vereinsmeisterin der Damen 40 wurde und mit Barbara Schneider auch im Doppel siegte.

Zwei Punkte abgegeben

Ungeschlagen waren auch die Herren 50 (Eckhard Paris, Walter Apfelbacher, Dr. Hans-Hugo Klarner, Dr. Roland Roth, Oswald Gäck und Manfred Luber) Meister in ihrer Klasse geworden. Lediglich die Herren 55 (Wolfgang Püschel, Dieter Klose, Norbert Lautenschlager, Karl Liermann, Richard Fenk und Karl-Heinz Zimmek) mussten zwei Punkte abgeben. Am Empfang nahm auch Christina Kergl teil, die Bezirksmeisterin und Landkreismeisterin der Damen wurde. Für die TuS-Tischtennismannschaft sicherten sich Michael Wagner, Maximilian Spalt, Fabian Spalt, Hans Anders, Martin Weber, Konrad Köppl, Christian Herrmann, Eckard Kopetzki und Klaus Stiller den Titel. Michael Wagner gewann außerdem im Tennis die Landkreismeisterschaften der Herren und wurde Vereinsmeister.

Vier Sportler der Taekwon-Do-Sparte hatten in verschiedenen Disziplinen an den bayerischen Meisterschaften im oberbayerischen Miesbach teilgenommen. Luisa Thiel erreichte den zweiten Platz, Bianca Flügel den dritten mit dem grün-blauen Gürtel in der A-Jugend im Kampf um den blau-roten Gürtel. Sarah Götz erkämpfte sich im Kampf um den schwarzen Gürtel sowie im Formenlauf jeweils Platz drei. Dominik Gruber, der bereits bayerischer Meister ist und mehrmals Vizemeister wurde, erreichte bei den Senioren männlich Rang drei im Kampf um den rot-schwarzen-Gürtel.

Für die Aufstiegsfeier

Bürgermeister Hans-Martin Schertl beglückwünschte die Sportler zu ihren Leistungen, wünschte ihnen für die kommende Saison viel Erfolg und äußerte die Hoffnung, dass sie weiterhin viel Freude und Spaß beim Sport hätten. Zur Freude aller überreichte er für die Mannschaftskassen einen Zuschuss für die Aufstiegsfeier.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.