Trainer Thomas Daschner mit FV Vilseck beim Ex-Verein SV Grafenwöhr
Reise in die Vergangenheit

Lokales
Vilseck
29.08.2015
1
0
Grafenwöhr gegen Vilseck - bei diesem Spiel (Sonntag, 30. August, 15 Uhr) werden immer wieder die alten Zeiten wachgerüttelt, als sich die Fußballer der beiden US-Garnisonsstädte gegenüberstanden. Meistens waren es knappe Begegnungen und seit 2009 verbuchten beide Mannschaften jeweils zwei Siege und zwei Niederlagen bei vier Unentschieden.

Grafenwöhr kam schwer aus den Startlöchern - vor allem die Heimniederlage gegen Neuling Freudenberg schmerzte doch arg - doch nun scheint sich die Elf von Bernhard Solter aber gefangen zu haben. Am vergangenen Wochenende wurde beim SVSW Kemnath der erste Sieg einfahren und wollen die Grafenwöhrer eine ähnliche Serie starten wie in der vergangenen Saison, als sie ebenfalls schlecht starteten, am Ende aber den zweiten Tabellenplatz belegten. Der Trainer der Grafenwöhrer war Thomas Daschner, der nun die Vilsecker betreut. In den drei Jahren bei den Gelb-Schwarzen hatte er großen Erfolg. Ähnlich erfolgreich möchte er auch in Vilseck arbeiten, was bisher auch den Anschein hat. Zehn Punkte sind die derzeitige Ausbeute - damit kann man auf alle Fälle zufrieden sein. Schließlich musste fast die komplette Mannschaft umgebaut werden, weshalb auch immer wieder Lücken und Fehler im gesamten Spielsystem entstanden.

Doch ist auch erkennbar, dass diese von Spiel zu Spiel minimiert werden und die Rädchen langsam wieder ineinander greifen. Natürlich braucht das ganze noch Zeit und Rückschläge wird es immer wieder geben. Man merkt aber, dass einige Spieler, denen man den Sprung vielleicht nicht zugetraut hatte, von Spiel zu Spiel ruhiger, konzentrierter und vor allem cleverer werden. Wenn man die Stärken und Schwächen beider Teams gegenüberstellt und vergleicht, ist eigentlich ein Unentschieden in Grafenwöhr bereits vorprogrammiert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.