Vilsecker Kindergarten will mit zwei stattlichen Spenden Spielgeräte anschaffen
Vogelnestschaukel und Wippe

Lokales
Vilseck
01.07.2015
3
0
Große Freude herrschte beim Kindergartenfest über zwei große Spenden. Zum einen überreichten Veronika Pröls und Friedrich Bosser 1500 Euro aus den Einnahmen des Schnäppchen- und Flohmarktladens. Zum zweiten gab es 1200 Euro aus dem Erlös einer Aktion beim Florianstag.

Man müsse staunen, welche Erträge mit dem Verkauf von Gegenständen aus zweiter Hand erzielt werden könnten, stellte Veronika Pröls fest. In diesem Zusammenhang lud sie alle zum Besuch des kleinen Geschäftsraums im Kindergartengebäude (Eingang Breslauer Straße) ein, sei es zum Stöbern oder nur zum Kaffeetrinken. Ihr Dank galt allen, die scheinbar Unbrauchbares oder Nutzloses zur Verfügung stellen. Für die Kuchenspenden bedankte sie sich bei den Müttern des Kindergartenbeirats, allen voran bei Birgit Schießlbauer. Der Schnäppchen- und Flohmarktladen ist jeden Samstag von 14 bis 16 Uhr geöffnet.

Am Verkaufsstand im Feuerwehrhaus hatten die Frauen des Elternbeirats Selbstgemachtes angeboten, wie Marmeladen, Liköre, Essig, Öl, Kräutersalz, verzierte Töpfe mit Kräutern, genähte Handytaschen und Holz-Dekoartikel. Dankend versicherte Kita-Leiterin Monika Mrosek, dass die Spenden in erster Linie für Gartenspielgeräte verwendet werden. Für die Krippenkinder sollen eine Vogelnestschaukel und eine Wippe angeschafft werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8668)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.