Völkerverbindendes Projekt: Viertklässler verschönern die Vilsauen

Völkerverbindendes Projekt: Viertklässler verschönern die Vilsauen (rha) Was lieben Kinder aller Nationalitäten gleichermaßen? Das Wasser! Dies wurde deutlich bei einem Projekt, das die 4. Klassen der Grundschulen aus Vilseck und Eger umsetzten. Zusammen mit ihren Lehrerinnen trugen sie zur Verschönerung der neu gestalteten Vilsauen bei. Da waren zum einen die Auenwächter, die die jungen Vilsecker im Fach Werken/Gestalten aus Baumscheiben und Blech angefertigt hatten. Unter Anleitung von Fachlehrerin St
Lokales
Vilseck
20.05.2015
14
0
Was lieben Kinder aller Nationalitäten gleichermaßen? Das Wasser! Dies wurde deutlich bei einem Projekt, das die 4. Klassen der Grundschulen aus Vilseck und Eger umsetzten. Zusammen mit ihren Lehrerinnen trugen sie zur Verschönerung der neu gestalteten Vilsauen bei. Da waren zum einen die Auenwächter, die die jungen Vilsecker im Fach Werken/Gestalten aus Baumscheiben und Blech angefertigt hatten. Unter Anleitung von Fachlehrerin Stilla Pröls entstanden wilde, strenge, aber auch lustige Gesellen. Beim Besuch der Oberpfälzer in Eger fertigte man in der Zakladni Skola Cheb bunte Farbkleckse für die Vilsufer. Die Viertklässler aus Bayern und Tschechien bemalten mit Acrylfarben etwa 100 einfache Kieselsteine und schufen so individuelle Kunstwerke. Beim Gegenbesuch in Vilseck zog man nun gemeinsam mit Konrektorin Anna Metz und drei tschechischen Lehrerinnen in die Vilsauen und platzierte die Werke an geeigneten Stellen am Ufer als Hingucker für die Spaziergänger. Gleichzeitig gab es einen völkerverbindenden Heimatkundeunterricht. Bild: rha
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.