Voll in die Flanke gekracht

Lokales
Vilseck
27.08.2015
0
0
Kurz vor 8 Uhr kollidierten auf der Staatsstraße 2120 am Mittwoch im Kreuzungsbereich mit der Staatsstraße 2166 zwei Fahrzeuge, wobei ein 44-jähriger Amerikaner verletzt wurde. Ein Arbeiter (61) hatte mit seinem Kleintransporter die Straße von Schlicht Richtung Sorghof überqueren wollen und übersah dabei offensichtlich den Audi A 3, mit dem der US-Bürger Richtung Südlager unterwegs war.

Der Audi prallte ungebremst in die rechte Seite des Kleintransporters, dessen Fahrer allerdings unverletzt blieb. Der Amerikaner erlitt mittelschwere und keineswegs lebensgefährliche Verletzungen, nach denen es anfangs ausgesehen hatte. Er wurde vom Rettungsdienst in das St.-Anna-Krankenhaus nach Sulzbach-Rosenberg eingeliefert. Der Schaden an beiden Fahrzeugen wurde laut Polizei auf rund 10 000 Euro geschätzt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.