Vorfahrt nicht beachtet

Lokales
Vilseck
26.02.2015
0
0
Es war wohl ein klassischer Fall von missachteter Vorfahrt: Ein Schaden in Höhe von rund 10 000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag in Vilseck. An der Einmündung der Leonhard- in die Schlichter Straße stieß nach Polizeiangaben ein 77-jähriger Autofahrer mit seinem Ford-Focus mit einem Mercedes zusammen, den ein 74-Jähriger steuerte.

Der Ford-Fahrer war zunächst stehengeblieben, um einige vorfahrtberechtigte Fahrzeuge passieren zu lassen. Als er dann aber losfuhr, übersah er den von links aus Richtung Schlicht herannahenden Mercedes. Bei dem Zusammenprall sei niemand verletzt worden, teilte die Polizei mit. Die beiden Autos allerdings seien nicht unerheblich beschädigt worden. Zu Verkehrsbehinderungen kam es nicht.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.