Weihnachtsmarkt am 6./7. Dezember - Heuer neu: die Vilsecker Weihnachtstasse
Zeit für Adventsgefühle

Lokales
Vilseck
29.11.2014
0
0
Verführerischer Duft nach Bratäpfeln, Punsch und Bienenwachskerzen liegt in der Luft - im historischen Hof der Vilsecker Burg Dagestein reihen sich am 6. und 7. Dezember wieder die traditionell geschmückten Holzbuden aneinander. Heuer wird beim Weihnachtsmarkt zum ersten mal eine Vilsecker Weihnachtsmarkt Tasse zum Kauf angeboten.

Auf dem Programm am Samstag, 6. Dezember, um 16.45 Uhr der Laternenzug mit dem Kindergarten St. Josef vom Marktplatz aus in die Burg Dagestein. Es folgen die Eröffnung im Burghof und Live-Musik des Musikvereins Vilseck. Um 17.30 Uhr beschenkt der Nikolaus die Kinder und zwischen 18.30 und 20 Uhr spielt der Gospelchor "Hope & Joy" mit Ramona Fink. Um 21 Uhr klingt der Markttag aus.

Weiter geht's am Sonntag, 7. Dezember, um 14 Uhr. Um 14.30 Uhr wartet auf die Gäste Live-Musik mit dem Nachwuchsorchester des Musikvereins Vilseck und um 15.15 Uhr kommt der "The Encores"-Gospelchor aus Grafenwöhr. Ab 16 sorgen für Live-Musik die Schlichter Turmbläser, um 17 Uhr beschenkt das Christkind die Kinder. Und um 19 Uhr verabschiedet Nachtwächter Tschung alle Gäste mit dem Neujahrsspruch.

An beiden Tagen gibt es eine Weihnachtsmärchen-Lesung für Kinder, Feuerstellen zum Wärmen - und Speis und Trank! Zahlreiche Vereine und Kunsthandwerker bieten ihre Waren im Hof und in den Scheunen an.

Besonderes Highlight ist dabei die Vilsecker Weihnachtstasse, die in einer limitierten Auflage erscheint. Passend zur Weihnachtszeit ziert sie das Motiv eines Engels - es ist der Heilige Michael, der sich als Secco-Malerei im Vilsecker Burgtrum findet.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.