"Wir bauen uns ein Haus" war der Familiengottesdienst in der Kirche St. Ägidius überschrieben, den Pfarrer Dietmar Schindler mit Groß und Klein feierte. Die Kinder brachten allerlei Bausteine zum Altar und erstellten damit symbolisch ihren Kindergarten.
Loblied auf fleißige Handwerker

Lokales
Vilseck
30.06.2015
8
0
(rha) Nach fast zweijähriger Planungs- und Renovierungszeit habe das Gebäude vor einem halben Jahr endlich wieder mit Leben erfüllt werden können, schickte der Geistliche voraus. Die Kinder und ihre Erzieherinnen seien nun wieder mit Freude an Ort und Stelle und fühlten sich in ihrem Kindergarten wohl. Den Abschluss der Renovierung feiere man nun mit einem schönen Fest.

Tanzend Freude dargestellt

Mit rhythmischen Liedern gestalteten die Kleinen den Dankgottesdienst mit. Die Fürbitten brachten die Eltern vor den Herrn. In einem Tanz, zu dem alle Buben und Mädchen sangen, verdeutlichte sich die Freude an diesem schönen Tag. Am Nachmittag wurde im Garten in der Breslauer Straße ausgiebig gefeiert.

Das Nachwuchsorchester der Musikvereins unter Leitung von Florian Schertl trug zur Unterhaltung bei. Mit dem Lied von den "Fleißigen Handwerkern" machten die Mädchen und Buben die Arbeit der vielen Beteiligten deutlich. Die Gäste wurden bestens bewirtet und konnten sich dann ein Bild von den renovierten Kindergartenräumen machen. Während die Kleinen sich spielend vergnügten, freuten sich die Großen über ihre Gewinne bei der reichhaltigen Tombola.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.