Fußball
Aus den Fehlern lernen

Sport
Vilseck
26.03.2016
6
0

Doppeleinsatz für den FV Vilseck in der Fußball-Bezirksliga Nord: Am Samstag, 26. März (15 Uhr), geht es zum TSV Detag Wernberg, am Ostermontag, 28. März (15 Uhr), kommt der 1. FC Schwarzenfeld. Nach dem Fehlstart in das neue Jahr sind die Vilsecker mehr denn je gefordert, wieder einmal zu punkten. Wieso bei der Daschner-Elf plötzlich ein derartiger Schlendrian eingetreten ist, können sich die Anhänger nicht erklären. Die Aufgabe in Wernberg wird sicherlich nicht einfach, zumal nach der Verletzung von Christoph Dietrich vermutlich auch der Kopf der Mannschaft fehlen wird. Der TSV Detag dagegen holte in den letzten beiden Begegnungen vier Punkte. Das Hinspiel gewann Vilseck zwar mit 3:0, doch so deutlich wie das Ergebnis war das Spiel nicht. Die Heimler-Elf präsentierte sich damals als sehr kampfstarkes und im Umschaltspiel sehr geradliniges und schnelles Team.

Der Montagsgegner 1. FC Schwarzenfeld kletterte in der Tabelle heimlich, still und leise bis auf Platz vier nach oben. Die Mannschaft von Trainer Wolfgang Stier spielte bis dato eine sehr überzeugende Runde und ist mit Abstand der beste der vier Aufsteiger. Die Qualitäten der Mannschaft lernten die Vilsecker bereits im Hinspiel kennen, als es trotz des klaren 4:1-Sieges lange nicht danach aussah, als ob es etwas zu holen gäbe. Nun haben die Schwarzenfelder die Brüder Philipp und Felix Peter zurückgeholt und sich dadurch nochmals gewaltig verstärkt. Die Vilsecker machten im Hinspiel immer wieder zum richtigen Zeitpunkt die Tore, so dass das Anrennen der Schwarzenfelder gedämpft wurde und sie schließlich an sich selbst verzweifelten. Mit einer derartigen Strategie sollten die Gastgeber auch diesmal antreten und die sich bietenden Möglichkeiten nutzen. Allerdings darf man sich nicht bei eigenen Standardsituationen derart billig auskontern lassen und dem Gegner regelrecht Möglichkeiten anbieten. Derartige Fehler hat sich die Daschner-Elf während der Saison schon mehrmals geleistet. Doch irgendwann sollte sie auch die Lehren daraus ziehen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.