Grundschule Vilseck: Fabian Kohl gewinnt Mathematik-Wettbewerb
Kniffliges Knobeln mit dem Känguru

Kniffliges Knobeln mit dem Känguru (khg) Der Wettbewerb "Känguru der Mathematik" ging in diesem Jahr zum 21. Mal in ganz Deutschland über die Bühne. An der Grundschule Vilseck beteiligten sich 21 Kinder daran. Rektor Franz Dirmeier (links) zeigte sich bei der Siegerehrung hocherfreut über den großen Anklang und über die guten Ergebnisse. Als Erinnerung an diesen Wettbewerb erhielt jeder Teilnehmer eine Urkunde, eine Känguru-Knobel-Kette und eine Broschüre "Mathe mit dem Känguru 2015", die neben den Aufg
Sport
Vilseck
21.05.2015
52
0

Der Wettbewerb "Känguru der Mathematik" ging in diesem Jahr zum 21. Mal in ganz Deutschland über die Bühne. An der Grundschule Vilseck beteiligten sich 21 Kinder daran. Rektor Franz Dirmeier (links) zeigte sich bei der Siegerehrung hocherfreut über den großen Anklang und über die guten Ergebnisse.


Als Erinnerung an diesen Wettbewerb erhielt jeder Teilnehmer eine Urkunde, eine Känguru-Knobel-Kette und eine Broschüre "Mathe mit dem Känguru 2015", die neben den Aufgaben und Lösungen viele zusätzliche Knobeleien enthält. Für den weitesten "Känguru-Sprung" erhielt Fabian Kohl (Klasse 4b) ein T-Shirt - weitester Känguru-Sprung bedeutet: größte Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten. Die drei besten Känguru-Rechner waren Daniel Rühr (4a), Cyprus Beach (4b) und Alina Graf (3b). Schulleiter Dirmeier und Lehrerin Paula Weiß (Klasse 3a/rechts) gratulierten. Bild: khg
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.