„Null Alkohol – Voll Power“ Motto bei Fußball-Hallenturnieren der Schulen
Drogen machen Waschlappen

Die beiden Mannschaften der Grundschule Vilseck präsentieren hier ihre T-Shirts der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung mit dem Aufdruck "Kinder stark machen". Mit dabei (hinten von links): Organisator Karl Heinz Grollmisch, Hans-Jürgen Baumer (Sparkasse Vilseck), Bürgermeister Hans-Martin Schertl, Hans-Jürgen Geier und Christian Stubenvoll (beide FV Vilseck/Betreuer). Bild: khg
Sport
Vilseck
29.02.2016
42
0

Gleich unter zwei Mottos standen die Hallen-Turniere der Schulen im Fußball: "Kinder stark machen" und "Null Alkohol - Voll Power".

Vilseck. (khg) Fußball-Obmann Karl Heinz Grollmisch richtete im Auftrag des Arbeitskreises "Sport in Schule und Verein" (Landkreis Amberg-Sulzbach) in der Dreifachsporthalle Am Schnellweiher in Vilseck für die Schüler der 3. bis 10. Klassen von Grund-, Mittel- und Realschulen sowie Gymnasien vier Fußball-Hallen-Turniere aus, an denen insgesamt 32 Mannschaften teilnahmen (wir berichteten).

Auch in diesem Jahr war im Zuge der Aktion "DFB-Doppelpass 2020: Schule und Verein: ein starkes Team!" eine Initiative zur Suchtvorbeugung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) eingebunden. So wurden dem Motto entsprechend die Gefahren des Rauchens, des Alkoholkonsums, der Glücksspiel- und Online-Sucht sowie der illegalen Drogen aufgezeigt. Rauchen erhöht beispielsweise den Puls, verringert die Muskelkraft und das Durchhaltevermögen, senkt die Lungenkapazität, vermindert die Sauerstoffaufnahme und macht kurzatmig. Alkohol gefährdet nicht nur die Entwicklung junger Menschen, er wirkt sich auch negativ auf die sportliche Leistung aus: Die Koordination und das Gleichgewicht werden beeinträchtigt. Die Reaktionszeit wird verlangsamt, Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer sinken. Die Erholungszeiten verlängern sich, die Risikobereitschaft steigt und damit auch die Anfälligkeit für Verletzungen.

Sowohl Kinder und Jugendliche als auch Eltern und Lehrer erhielten aus der BZgA-Aktionsbox Ratgeber, Broschüren, Informationsblätter, Spielideen und Materiallisten sowie kostenlose Medien. Die Informations- und Aufklärungsangebote sollen Kinder und Jugendliche über Suchtmittelmissbrauch aufklären und überzeugende Alternativen anbieten. Sie sollen Eltern und Erziehern Anregungen, Tipps und Hilfestellungen geben, wie Suchtgefahren vorbeugend entgegenzuwirken ist.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.