2016 wurden in Vilseck nur 22 Kinder geboren
Einbruch bei Geburten

Die Eltern der kleinsten Vilsecker präsentierten zur Übergabe des Begrüßungsgeldes stolz ihren Nachwuchs. Bild: zip
Vermischtes
Vilseck
28.11.2016
68
0

Nur halb so viele Kinder wie im Vorjahr wurden heuer in Vilseck geboren. Die Geburtenziffer von 22 bedeutet einen Tiefpunkt.

Zu einer Feierstunde hatte Bürgermeister Hans-Martin Schertl die 2016 Geborenen in den Zehentkasten der Burg Dagestein eingeladen, um ihren Eltern das Begrüßungsgeld zu überreichen. Er freute sich, dass fast alle Eingeladenen erschienen waren - als jüngstes Kind darunter die vier Wochen alte Maria Christina Gloria Itcus. Zwei Familien durften sich über Zwillinge freuen - Bernd und Irmgard Streber (Heroldsmühle) sowie Stefan und Stefanie Haberberger (Gressenwöhr).

Schertl sagte, die Stadt tue ihr Möglichstes, um junge Familien zu unterstützen. So gebe es in der Großgemeinde 14 Spielplätze, auf denen immer wieder neue Geräte aufgestellt würden. Der Kindergartenbeitrag für Vorschulkinder sei frei. Außerdem erhalte jede bauwillige Familie beim Kauf eines Grundstücks von der Stadt für jedes Kind ein Baukindergeld in Höhe von 1000 Euro. Zu dem Begrüßungsgeld, das für das erste Kind 100 Euro und für jedes weitere immer 100 Euro mehr beträgt, bekommt jede Familie mit einem Neugeborenen für das erste Lebensjahr zwölf kostenlose Müllsäcke für die Entsorgung der Windeln. In jedem der drei Vilsecker Kindergärten ist eine Kinderkrippe untergebracht (insgesamt 48 Krippenplätze). Der Kindergarten Vilseck wurde für 1,4 Millionen Euro generalsaniert. Die Grundschule wurde von Schlicht nach Vilseck verlegt. Hier werde von den Kindern kein Büchergeld oder Kopiergeld erhoben.

Ein Vergleich der Geburtenzahlen sieht so aus: 2008 waren es noch 51 Kinder, 2009 dann nur 36. 2010 gab es eine Steigerung auf 41 Kinder, 2011 waren 42 Geburten zu verzeichnen. 2012 kam der Einbruch mit nur 26 Geburten. 2013 stieg die Zahl auf 31 an, 2014 waren es 39 Geburten, 2015 wieder 43, heuer nur 22.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.