Besuch im BRK-Seniorenheim St. Ägidius
Berner Sennenhündin Sunny lässt sich von Senioren gerne streicheln

Vermischtes
Vilseck
03.06.2016
28
0

Viel Freude bescherte der Besuch der drei Jahre alten Berner Sennenhündin Sunny den Bewohnern des BRK-Seniorenheims St. Ägidius. Besitzerin Melanie Melzig und ihre Tochter Lea-Maria erzählten dabei eine Menge Interessantes über Sunny. Besondere äußere Merkmale der Hunderasse sind die braunen Augen mit zwei braunroten Flecken darüber, die den Tieren den alten Namen Vieräugler einbrachten. Zudem haben die Hunde ein weißes Kreuz auf der Brust, weiße Pfoten und eine weiße Schwanzspitze. Heißes Wetter macht Berner Sennenhunden aufgrund ihres langen und dichten Fells zu schaffen. Im Winter und bei kühlen Temperaturen fühlen sie sich wohl. Anschließend durfte jeder Bewohner die Hündin persönlich kennenlernen und sie streicheln. Dabei machte sie zum Teil auch Platz oder Sitz, gab Pfötchen oder zeigte kleine Kunststücke. Abschließend erzählte die Hundehalterin noch von ihrem zweijährigen männlichen Berner Sennenhund Murphy. Erfreut waren die Senioren, als Melanie Melzig versprach, sie ab jetzt einmal im Monat mit ihren Hunden zu besuchen. Bild: u

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.