Bis nach Thüringen
Siegerballon schafft 120 Kilometer

Mit den Kindern freuten sich die Mitglieder des Elternbeirats und die stellvertretende Leiterin der Kindertagesstätte St. Martin, Sonja Schnellinger (rechts), über die gewonnenen Preise. Bild: ct
Vermischtes
Vilseck
12.08.2016
23
0

Schlicht. Rund 100 Luftballons hatte die Kindertagesstätte St. Martin in Schlicht anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens zum Abschluss der Jubiläumsfeier steigen lassen. Die Freude über das gelungene Fest sollte in die Welt getragen werden. Jetzt, fünf Wochen danach, wurden die Kinder ausgezeichnet, deren Ballone die weiteste Strecke zurückgelegt hatten. Sieger wurde Paul Saazer: Sein Ballon mit angehefteter Karte wurde im rund 120 Kilometer entfernten thüringischen Greiz gefunden. Der Junge bekam eine Familienjahreskarte für das Bad in Vilseck.

Verena Braun und Nico Ertl hatten ihre Karten aus Nagel beziehungsweise Neusorg im Fichtelgebirge zurück bekommen. Dafür gabs Einkaufsgutscheine fürs Spielwarengeschäft. Weitere Gewinner waren Annika Gradl, Larissa Kautz, Frida Dietz, Sarah Braun, Simon Schärtl, Adrian Schuster, Elisa Engelhardt, Lorenz Schober, Jacon Dietz, Hannah Amtmann und Lea Rittner.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.