Christbaum-Beleuchtungsfeier auf dem Vilsecker Marktplatz
Es weihnachtet sehr

Pfarrvikar Hrudaya Kumar Madanu, Bürgermeister Hans-Martin Schertl und Ruhestandspriester Lothar Kittelberger (von links) gestalteten die Christbaum-Beleuchtungsfeier auf dem Vilsecker Marktplatz. Bild: zip
Vermischtes
Vilseck
30.11.2016
36
0

Sehr gut besucht war die Christbaum- Beleuchtungsfeier auf dem Vilsecker Marktplatz.

Bürgermeister Hans-Martin Schertl erinnerte daran, dass bereits in einem Monat Weihnachten ist. Der Advent solle darauf hinführen und eigentlich eine ruhige Zeit sein. Aber oft bestimmten Hektik und Stress den Alltag.

Neben den vielen Terminen sollte man sich ein paar ruhige Stunden gönnen, etwa beim Öffnen der Adventsfenster durch Angehörige der Pfarrei, bei den Feiern der Vereine oder beim Weihnachtsmarkt auf Burg Dagestein. Die weihnachtliche Straßenbeleuchtung trage zur adventlichen Stimmung bei. Der Bürgermeister bedankte sich auch bei den Spendern der in Vilseck und seinen Ortsteilen aufgestellten Christbäume.

Umrahmt wurde die Feierstunde von den Bläsern des Musikvereins Vilseck, die mit weihnachtlichen Weisen den Advent begrüßten. Die Krippenfreunde Vilseck hatten wieder ihre lebensgroße Krippe aufgestellt - eine schöne Bereicherung der adventlichen Zeit, wie Bürgermeister Schertl hervorhob. Pfarrvikar Hrudaya Kumar Madanu und Ruhestandspriester Lothar Kittelberger segneten den Baum. Die Pferdefreunde boten nach der Feierstunde Bratwürste, Glühwein und Kinderpunsch an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.