Empfang für US-Führungskräfte im Rathaus
Austausch fördern

Vermischtes
Vilseck
15.04.2016
14
0

Auf Einladung von Bürgermeister Hans-Martin Schertl besuchten Führungskräfte der US-Armee das Rathaus. "Es ist schon lange Tradition, dass die US-Armee im Rathaus empfangen wird. Damit werden die guten Beziehungen zwischen der US-Armee und Vilseck dargestellt sowie der gegenseitige Gedankenaustausch gefördert", unterstrich Schertl bei der Begrüßung.

Die stellvertretende Kommandeurin der Garnison Bavaria, Annette Evans, der Stabschef des Joint Multinational Training, Command Colonel William Lindner mit Ehefrau Christina, der ranghöchste Unteroffizier des Joint Multinational Training Command, Command Sergeant Major Jeffrey Sweezer mit Ehefrau Jennifer, begleitet von Pressesprecher Franz Zeilmann mit Ehefrau Christa, nahmen die Einladung dankend an.

Schertl betonte, wie wichtig die US-Militärgemeinde für die Stadt sei. Außerdem hob er die große Verbundenheit mit den Amerikanern hervor. "Vilseck bietet ein großes Spektrum an kulturellen Aktivitäten, in die gerne die amerikanischen Mitbewohner einbezogen werden", sagte er. "Eine enge Zusammenarbeit ist wichtig und zum Vorteil aller Deutschen und Amerikaner", so der Rathaus-Chef.

Evans und Lindner bedankten sich für die Einladung und die Unterstützung der Soldaten und Familien im Südlager und auf dem Truppenübungsplatz. Beide betonten, dass es ihnen sehr am Herzen liege, die gute Tradition und das sehr freundschaftliche Verhältnis weiterzuführen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.