Feuer in Mehrfamilienhaus in Vilseck
Alle Bewohner gerettet

Das Feuer war gegen 18.40 Uhr in einer Küche im ersten Stock ausgebrochen. Auch die über dem Brandherd liegende Wohnung wurde stark in Mitleidenschaft gezogen. Bild: upl
Vermischtes
Vilseck
12.12.2015
121
0

Das Feuer überraschte die Bewohner im Schlaf: In Vilseck brannte am Freitagabend eine Wohnung aus. Verletzt wurde niemand. Doch der Schaden beläuft sich auf über 70 000 Euro.

Gegen 18.40 Uhr schrillten in der Feuerwehrleitstelle die Alarmglocken. Im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses in der Mozartstraße war ein Brand ausgebrochen. Laut Polizei schliefen die beiden Bewohner, ein 21-jähriger US-Soldat und seine 20 Jahre alte Frau, als sie von einem lauten Knall und den Rauchmeldern geweckt wurden. Das Feuer ging wohl von der Küche aus. Über eine genaue Brandursache konnten die Ermittler am Abend noch keine Auskunft geben. Das Pärchen holte sämtliche Nachbarn aus den Wohnungen, so dass niemand zu Schaden kam. Allerdings sind mindestens zwei der 18 Einheiten nicht mehr bewohnbar. Im Einsatz waren fünf Feuerwehren aus der Umgebung mit rund 60 Helfern.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.