Frauenbund
Trio gibt nun den Ton an

Vermischtes
Vilseck
19.01.2016
9
0

Künftig steht ein gleichberechtigtes Trio an der Spitze des Frauenbunds Schlicht. Nachdem Monika Krieger nicht mehr als Vorsitzende zur Verfügung stand, fand der Vorschlag, den Zweigverein, wie schon einmal in früheren Jahren, wieder im Team zu führen, den Beifall der Mitglieder.

Nach einem gemeinsamen Gottesdienst in der Pfarrkirche eröffnete Monika Krieger die Jahreshauptversammlung im Pfarrheim. Schriftführerin Christine Ratzke berichtete den 51 Mitgliedern detailliert über die Ereignisse und vielfältigen Veranstaltungen des abgelaufenen Jahres und rief diese mit einer Bilderschau in Erinnerung. Es gab Altbewährtes und Neues, religiöse Angebote, Fahrten und Feste, insgesamt waren es 29 Aktivitäten.

Laut Kassenverwalterin Christa Münster hat der Frauenbund Schlicht 200 Mitglieder, die Finanzen bezeichnete sie als zufriedenstellend. Über 1600 Euro aus den Erlösen von Veranstaltungen habe man 2015 an Organisationen gespendet.

Stadtpfarrer Johannes Kiefmann lobte den Vorstand für sein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt. Mit der Einführung der Pfarreiengemeinschaft seien im vergangenen Jahr auch Veränderungen beim Frauenbund einher gegangen. So sei Pfarrvikar Hruday Madanu der neue geistliche Beirat. Er appellierte an die Versammelten, sich zu engagieren, um die großen Stützen, die bei den Neuwahlen wegbrächen, zu ersetzen.

Bezirksvorsitzende Margarete Hirsch drückte dem Zweigverein Schlicht ihre Anerkennung für die engagierte Arbeit aus. Sie bedankte sich bei allen Frauen, die durch ihr Interesse und ihre Mitarbeit ein so abwechslungsreiches Frauenbund-Leben in Schlicht möglich machten. Zusammen mit Monika Krieger, Geistlichem Beirat Madanu und Pfarrer Schultes nahm sie die Ehrung langjähriger Mitglieder vor.

Vorsitzende Monika Krieger bedankte sich bei allen für die gute Unterstützung. Sie bat um Verständnis, dass sie nach vier Jahren Mitarbeit im Beirat, vier Jahren als Sprecherin des Vorstandsteams und acht Jahren als Vorsitzende wegen zusätzlich anfallender anderweitiger Aufgaben nicht mehr kandidiere. Zur großen Freude der Führungsriege konnten auch drei neue Mitglieder aufgenommen werden.

Abschließend würdigte Christa Münster das Engagement der ausscheidenden Vorstandsmitglieder Marianne Rösch, Inge Trummer und vor allem Monika Krieger.

PersonellesNeuer Vorstand

Vorsitzende: Maria Hefner , Gabi Leißl und Angela Kredler

Schriftführerin: Christine Ratzke

Kassenverwalterin: Christa Münster

Beiräte: Melanie Hüttner , Petra Münster , Manuela Schraml und Magdalena Schober

Kassenprüferinnen: Hannelore Kreder und Barbara Lukesch

Treue Mitglieder

60 Jahre und neues Ehrenmitglied: Anna Meiler (Schönlind)

50 Jahre: Margareta Amann (Heroldsmühle)

40 Jahre: Anni Geier (Schlicht) und Asta Suttner (Sorghof)

25 Jahre: Kunigunde Kussinger (Schlicht) und Marianne Merkl (Wickenricht)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.