Hallen-Fußball-Landkreismeisterschaft
Stolze Landkreismeisterinnen

Vermischtes
Vilseck
07.02.2016
9
0

Walter Höllerer (1922-2003) steht für anspruchsvolle Literatur und Literaturtheorie. Realschülerinnen, die unter seinem Namen segeln, haben aber noch etwas ganz anderes gelernt.

Bei der Hallen-Fußball-Landkreismeisterschaft der Mädchen (5.-10. Klassen) in der Dreifachhalle Am Schnellweiher belegte die von Studienrätin Heike Temmel betreute Mannschaft der Walter-Höllerer-Realschule Sulzbach-Rosenberg souverän Platz 1 und wurde somit Landkreismeister. Als bestes Mittelschul-Team erwies sich die von den Lehrern Sabine Nittke und Wolfgang Schmidt gecoachte Mannschaft I der Mittelschule Hahnbach.

Unter der Turnierleitung der Pensionisten Klaus-Dieter Seibold, Konrad Köppl und Hans Grimm gab es 15 durchaus spannende und interessante Begegnungen, die von den Schiedsrichtern Helmut Lippert und Werner Kohl (beide 1. FC Schlicht) problemlos geleitet wurden. Nach dem Modus "jeder gegen jeden" ergaben sich folgende Platzierungen: 1. Walter-Höllerer-Realschule 15 Punkte (27:1 Tore), 2. Mittelschule Hahnbach I 10 (18:6), 3. MS Hahnbach II 10 (14:7), 4. MS Vilseck 6 (6:9), 5. MS Ensdorf 3 (5:17) und 6. Ursensollen 0 (0:30). Karl Heinz Grollmisch, der als Mädchen-Fußballobmann für den Arbeitskreis Sport in Schule und Verein diese Hallen-Landkreismeisterschaft organisierte, nahm zusammen mit Vilsecks Bürgermeister Hans-Martin Schertl, Hans-Jürgen Baumer (Sparkasse Vilseck) und Rektor Franz Dirmeier (Grund- und Mittelschule Vilseck) die Siegerehrung vor. Jeder Mannschaft wurde eine Urkunde überreicht. Zudem erhielten die Spielerinnen T-Shirts der Sparkasse Amberg-Sulzbach mit der Aufschrift "So sehen Sieger aus".

Die Mädchen der Mittelschule Ursensollen bekamen T-Shirts der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) mit dem Aufdruck "rauchfrei!", da - wie in den vergangenen Jahren - auch heuer alle Hallenturniere des Arbeitskreises als Beitrag der Aktion "DFB-Doppelpass 2020: Schule und Verein: ein starkes Team!" unter dem Motto "Kinder stark machen!" und "Null Alkohol - voll Power" stehen. Als Trostpreise gab es von Schertl, dem Bayerischen Fußballverband und der Conrad-Sportförderung gestiftete Bälle.
Weitere Beiträge zu den Themen: Fußball (1548)Landkreismeisterschaft (13)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.