Helmut Loch aus Vilseck feiert 80. Geburtstag
Jugend im Krieg

Bürgermeister Hans-Martin Schertl (links) und Pfarrvikar Hrudaya Kumar Madanu (rechts) gratulierten Helmut Loch zum 80. Geburtstag. Bild: zip
Vermischtes
Vilseck
08.11.2016
20
0

Seinen 80. Geburtstag feierte Helmut Loch aus Vilseck. Bürgermeister Hans-Martin Schertl überbrachte dem Jubilar die Glückwünsche der Stadt Vilseck, Pfarrvikar Hrudaya Kumar Madanu die Segenswünsche der Pfarrei.

Loch wurde in Leisnitz im Kreis Leobschütz in Schlesien geboren, wo er zusammen mit zwei Brüdern auf dem elterlichen Anwesen aufwuchs. Gleich zu Kriegsbeginn wurde der Vater zur Wehrmacht eingezogen, er fiel in Russland. Im März 1945 musste der Jubilar als 14-Jähriger mit einem Flüchtlingstreck nach Westen ziehen. Im April verließen er und seine Verwandten den Treck und fanden bei Bauern Zuflucht. Das Haus der ehemaligen Lehrerin Anni Mayer aus Schönlind war dann ihr neues Zuhause.

43 Jahre lang arbeitete Helmut Loch bis zum Eintritt in den Ruhestand in der Panzerwerkstatt im Südlager als Schweißer. 1958 lernte er Margarethe Strobel kennen. Die beiden errichteten auf deren elterlichem Grundstück in Vilseck ein Eigenheim, ehe sie 1962 heirateten. Das Paar bekam zwei Töchter. Drei Enkelsöhne sind der große Stolz der Großeltern.
Weitere Beiträge zu den Themen: 80. Geburtstag (160)Helmut Loch (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.