In Vilseck nisten sich Hornissen in Vogelhäuschen ein
Hausbesetzer stürmen Meiseheim

Vermischtes
Vilseck
24.08.2016
31
0

Hornissen sind im Vilsecker Ortsteil Am Langen Steg eifrig am Werk und errichten sich in einem leeren Meisenkasten eine imposante Unterkunft. Angst braucht man vor ihnen nicht zu haben, wenn man sie in Ruhe lässt. Sie gehören zur Familie der Sozialen Faltenwespen. Eine Königin kann bis zu 35 Millimeter groß werden. Ein Hornissenvolk, das aus Königinnen und Männchen (Drohnen) besteht, wächst bis zu einer Größe von 400 bis 700 Tieren an. Die Insekten ernähren ihre Brut hauptsächlich mit Fliegen, Wespen, Bienen, Heuschrecken, Käfern, Raupen und Spinnen. Allein die begatteten Königinnen überwintern. Der Rest des Volkes stirbt spätestens beim ersten Nachtfrost. Das alte Nest wird im nächsten Jahr nicht wieder besiedelt. So steht der Nistkasten am Langen Steg bald wieder der Vogelwelt zur Verfügung. Bild: rha

Weitere Beiträge zu den Themen: Hornissen (10)Am Langen Steg (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.