Johann Kraus spielt Trompete und steirische Harmonika
Faible für die Musik

Zum 80. Geburtstag gratulierte 2. Bürgermeister Thorsten Grädler Johann Kraus aus Sorghof. Bild: zip
Vermischtes
Vilseck
12.02.2016
26
0

Seinen 80. Geburtstag feierte Johann Kraus aus Sorghof bei guter Gesundheit. 2. Bürgermeister Thorsten Grädler besuchte den Jubilar, gratulierte im Namen der Stadt Vilseck und wünschte ihm noch viele schöne Jahre mit seiner Ehefrau.

Johann Kraus wurde in Langenbruck, das im heutigen Truppenübungsplatzgebiet liegt, geboren. Nach der Aussiedlung kam er mit seinen Eltern nach Sorghof. Er wuchs zusammen mit vier Geschwistern auf. Bei der Firma Sieber in Heringnohe erlernte er das Polsterhandwerk. Ab 1963 arbeitete er bei der Lagerfeuerwehr im Südlager Vilseck bis zum Eintritt in den vorzeitigen Ruhestand im Jahr 1993.

1965 heiratete er seine Frau Hildegard, geborene Stubenvoll. Das Ehepaar bekam einen Sohn, der bereits 1988 verstorben ist. Der Jubilar gehört der Freiwilligen Feuerwehr Sorghof, dem Trachtenverein Erika und der Siedlergemeinschaft Sorghof an. Diese Vereine schickten Abordnungen zur Geburtstagsfeier. Auch die Kirchengemeinde übermittelte Glück- und Segenswünsche.

Besonders freute sich Johann Kraus über den Besuch seiner ehemaligen Arbeitskollegen, mit denen er Erinnerungen austauschte. Der Jubilar ist auch ein Musikant. Früher spielte er in der Stadtkapelle Vilseck die Trompete. Später brachte er sich selbst das Spielen auf der steirischen Harmonika an, das ihm auch heute noch sehr viel Vergnügen bereitet. Ein weiteres Hobby ist das Lösen von Kreuzworträtseln.
Weitere Beiträge zu den Themen: Geburtstag (455)Jubilar (29)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.