Jugend der Werkvolkkapelle pflegt das Miteinander
Jung und Alt vereint

Vermischtes
Vilseck
21.03.2016
18
0

Schlicht. Für das Jugendorchester berichtete Leiterin Sabine Kredler von sechs Auftritten und 40 Proben mit einer durchschnittlichen Anwesenheitsquote von 81 Prozent. Elena Hammer, Susanne Hammer, Hannah Bauer und Stefan Ratzke hatten eine Anwesenheitsquote von 100 Prozent.

Beim Sommermusikfest wurden Elena Hammer, Stefan Ratzke und Hannah Bauer zu Musikern des Jahres gekürt. Im Jugendorchester musizieren derzeit 36 Aktive. Kredler dankte insbesondere den älteren, die zur Unterstützung der jüngeren immer noch aktiv im Jugendorchester sind. Nur so könne das Niveau gehalten werden. Eine Bereicherung stellen die Nebengruppierungen der WVK dar. Die Turmbläser (Leitung Andreas Kredler), Stubenmusik (Paula Stubenvoll), Rentnerband (Ehrendirigent Hans Hufsky) und die Kirwamusik (Christian Hüttner) hatten diverse Auftritte und Proben.

Ehrendirigent Hans Hufsky dankte Vorsitzender Sabine Kredler und Dirigent Heinrich Kohl für ihren großen Einsatz: "Dieser Verein ist ohne diese beiden undenkbar." Die Stubenmusik hatte ein kleines Abschiedsgeschenk für Hufsky, der seit der Gründung 1999 aktiv war, diesen Dienst aber nun beenden musste.
Weitere Beiträge zu den Themen: Vereine (1566)Werkvolkkapelle Schlicht (15)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.