Kids-Trainerin zu Besuch bei Drittklässlern in Vilseck
Wenn im Unterricht ein Licht aufgeht

Stolz präsentieren die Schüler der Klasse 3b ihre Strom-Prüfgeräte, die sie unter der fachkundigen Anleitung der Kids-Trainerin Christina Lackner vom TÜV Süd selbst angefertigt hatten. Bild: khg
Vermischtes
Vilseck
12.02.2016
21
0

Mehr als ein Holzbrettchen, Büroklammern, Reißnägel, eine Batterie und ein kleines LED-Lämpchen braucht es nicht für ein Strom-Prüfgerät. Aber die Drittklässler in Vilseck lernten in einer spannenden Doppelstunde noch mehr als das.

Unter dem Motto "Anfassen, Verstehen, Erleben" kommen seit einigen Jahren Trainer der TÜV-Süd-Stiftung Kids für eine Doppelstunde in die 3. Klassen der Grundschulen der Oberpfalz. Es sind Lehramtsstudenten der Uni Regensburg, die das Material und die benötigten Werkzeuge mitbringen - und das alles kostenfrei.

Dieses Angebot nahm auch die Grundschule Vilseck gerne an. Mit Christina Lackner hatten die Schüler eine Kids-Trainerin, die nicht nur Fachkompetenz vorzuweisen hatte, sondern zugleich ein geschicktes Händchen im Umgang mit den Kindern bewies.

Zuerst erklärte sie den Drittklässlern, den Strom richtig zu nutzen. Dann sollten die Kinder in Partnerarbeit ein Strom-Prüfgerät bauen, das aus einfachen Gegenständen besteht. Dazu gehörten ein Holzbrettchen, Büroklammern, Reißnägel, eine Batterie und ein kleines LED-Lämpchen.

Nachdem alle Vorbereitungen beendet waren, ging es an den praktischen Teil. Unter der fachkundigen Anleitung von Lackner hämmerten die Buben und Mädchen Löcher in ihre Bretter, steckten Kabel fest und montierten Batterie und Lämpchen. Am Ende hatte jeder Schüler ein Strom-Prüfgerät gebaut und probierte mit verschiedenen Gegenständen im Klassenzimmer aus, ob diese den Strom leiten. Wenn ja, dann brannte das Lämpchen.

Einige Schüler wunderten sich, dass es auch leuchtete, als sie ihre Zunge zwischen die beiden Messpunkte hielten. Diese Erkenntnis nahm die Trainerin zum Anlass, die Kinder auf die Gefahren des Stroms hinzuweisen.

Mädchen und Buben waren gleichermaßen begeistert und fanden die beiden Unterrichtsstunden "super". Voller Stolz nahmen sie ihre Geräte mit nach Hause und führten sie den Eltern vor.
Weitere Beiträge zu den Themen: Grundschule Vilseck (1)Strom-Prüfgerät (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.