Kindergarten St. Martin aus Schlicht übergibt Spende
Es St. Martin gleich getan

Der Kindergarten St. Martin übergab beim Adventsmarkt in Schlicht an Franz Kurz eine Spende von 226 Euro für die Helfer vor Ort. Bild: ct
Vermischtes
Vilseck
27.12.2015
79
0

Der Erlös der Bewirtung durch den Elternbeirat nach dem Martinszug wurde wieder einem guten Zweck zugeführt. Der Kindergarten St. Martin aus Schlicht entschied sich dazu, das Geld heuer an die Helfer vor Ort weiterzugeben.

Schlicht. Die Mitglieder dieser Organisation haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Zeit vom Notfallgeschehen bis zur Versorgung durch den Rettungsdienst durch qualifizierte Erste Hilfe zu verkürzen. Sie leisten ihren Dienst ausschließlich ehrenamtlich in der Freizeit.

An Helfer vor Ort


Da bei den Einsätzen immer wieder Kosten anfallen, die das Team aus eigener Tasche bezahlen muss oder durch Spenden finanziert, hat sich der Kindergarten St. Martin dazu entschlossen, den Erlös in Höhe von 226 Euro an die Helfer vor Ort zu spenden. Das Geld wurde beim Adventsmarkt in Schlicht an Franz Kurz von den Helfern vor Ort übergeben.

Warmes Kleidungsstück

Die Kleinen eiferten bei der Andacht vor dem Martinszug dem Namensgeber ihres Kindergartens nach und teilten buchstäblich ihre Kleidung. So legte jedes Kind ein warmes Kleidungsstück, das es nicht mehr benötigt, am Altar ab. Diese Spenden wurden an die Kleiderkammer weitergegeben, die in Schlicht im Zuge der Flüchtlingsunterbringung und -versorgung eingerichtet wurde. Erich Gebhard von der Kolpingsfamilie Vilseck holte die Kleidungsstücke ab und erklärte, was damit geschieht.

Ferner beteiligten sich die Mädchen und Buben am Schlichter Adventsmarkt und erfreuten die Besucher mit Liedern und einem Gedicht. Der Elternbeirat buk Waffeln. Der Erlös kommt dem Kindergarten zugute.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.