Kita Vilseck freut sich über neue Matschanlage
Matschen macht Spaß

Sponsoren und Kinder freuen sich über die neue Matschanlage in der Kindertagesstätte St. Josef. Bild: rha
Vermischtes
Vilseck
02.08.2016
82
0

Matschanlage, was ist das denn? Und wozu soll die gut sein? Als diese Fragen im April beantwortet waren, machten sich Mitarbeiter und Elternbeirat der Kita St. Josef ans Werk. Das Projekt wurde bestens geplant, rasch verwirklicht und großzügig unterstützt.

Stadtpfarrer Johannes Kiefmann erteilte der Anlage nun den kirchlichen Segen. "Matsch besteht aus Wasser und Sand, und diese beiden Elemente lieben alle Kinder. Matschen macht unheimlich viel Spaß", erzählte Kita-Leiterin Monika Mrosek. "Es fördert zudem die Motorik der Hände und die Kreativität beim Bauen und Formen. Auch beim Wasserpumpen und Schaufeln muss man sich anstrengen." Im Namen ihrer Kolleginnen und der 81 Kinder, die zur Zeit die Tagesstätte besuchen, dankte sie allen Unterstützern. Sie war voll des Lobes über so viel Eigeninitiative vor allem vonseiten der Elternbeiratsmitglieder.

Feuer und Flamme


"Beim Thema Gartenneugestaltung war der Elternbeirat schnell Feuer und Flamme", berichtete Vorsitzende Sabine Ringer. "Wir hatten jede Menge Ideen und auch einige Ersparnisse von Martinsfest, Weihnachtsmarkt und Florianstag. Nachdem Kostenvoranschläge eingeholt waren, war klar, dass es ohne Sponsoren nicht gehen würde", zeigte sie auf. Umso überraschter sei man gewesen, als nach einem Aufruf große und kleine Sach- und Geldspenden eingegangen seien und viele Firmen kostenlose Dienstleistungen angeboten hätten. "Damit konnten wir nicht nur die Matschanlage realisieren, sondern auch das vorhandene Spielrohr neu gestalten."

Hinzugekommen sei noch ein Spielhaus mit Küche und Grill, und demnächst solle auch ein Sonnensegel für die Anlage beschafft werden. Ringer dankte besonders für die Riesenspende des Schnäppchen- und Flohmarktladens von 3000 Euro. Der kleine Laden im Kindergartengebäude wird im Gegenzug an jedem ersten Samstag im Monat mit Kuchenspenden der Kindergarten-Muttis unterstützt.

Dank an Sponsoren


Ihr Dank galt auch den Firmen Strobel, Willax, Haimerl-Rösl, Edeka Kredler, St.-Leonhard-Apotheke, Eschenwecker, Markus Geier, Thomas Kugler, Markus Graf, Masek-Schönl, Gunther Weber, Weiherhammer sowie den drei Banken, dem JUZ-Stammtisch, der Kolpingsfamilie und der Stadt Vilseck. Für jeden Unterstützer gab es ein von den Kindern individuell gestaltetes Dankesplakat.

Während die Erwachsenen mit Sekt auf das gelungene Werk anstießen, nahmen die Kleinen Besitz von ihrem neuen Lieblingsspielplatz und matschten fröhlich drauflos.
1
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.