Lustige Fastenpredigt und weitere Aufführungen bei Bockbierfest der Pfarreiengemeinschaft ...
Katze braucht nicht jammern

Bruder Jonas alias Jonas Dittrich las den anwesenden Stadträten und Pfarrern die Leviten. Bild: ct
Vermischtes
Vilseck
29.03.2016
20
0

Schlicht. Die Stadt Vilseck und das Spiel Monopoly haben gemeinsam, dass die Schlossallee die teuerste Straße ist. Dies stellte Fastenprediger Bruder Jonas beim Bockbierfest der Pfarreiengemeinschaft fest und spielte damit auf den Ausbau der Schlossgasse in Vilseck an.

Bekannte Holzköpfe


Das Kunstwerk mit den Holzfiguren bei den Vilsauen erinnerte ihn an den Stadtrat - wegen der Holzköpfe, fügte er scherzhaft an. Die hohe Geistlichkeit bekam auch ihr Fett weg. Als sie das erste Mal beim Bergfest die Kirche betraten, hätten Stadtpfarrer Johannes Kiefmann, Studiendirektor Lothar Kittelberger und Pfarrvikar Hrudaya Kumar Madanu den Heiligen Drei Königen gleich gesehen. Im Anschluss trug Resi Regler eine Geschichte über den "Tag des Namens" vor. Dabei verdrehte sie immer wieder einzelne Begriffe, wie beispielsweise der "Jammer der Katze". Einen echten Katzenjammer bekamen die anwesenden Zuhörer von Hanni Schertel und Roland Nitzbon vorgesungen. Die Katze sehnte sich einfach zu sehr nach Bockbier.

Bei einem weiteren musikalischen Auftritt sangen Studiendirektor Kittelberger und Stadtpfarrer Kiefmann das Lied vom "Loch im Eimer". Den Schlusspunkt setzten Waldtraud und Mariechen, die extra aus Nürnberg angereist waren und von Stadtpfarrer Kiefmann und 2. Bürgermeister Thorsten Grädler dargestellt wurden. Erst durch den Hinweis von Mariechens Tochter waren beide drauf gekommen, mit dem Zug weiterzufahren und das nette Vilseck zu besuchen. Am Bahnhof seien sie von einem attraktiven GI begrüßt worden, der Waldtraud sehr gefallen habe.

Oierer nicht gefunden


Weil beide die Kultkneipe Oierer in Schlicht nicht fanden, seien sie schließlich beim Bockbierfest der Pfarreiengemeinschaft Vilseck-Schlicht-Sorghof gelandet, erzählten sie. Abschließend zeigte sich Stadtpfarrer Kiefmann angetan von den Auftritten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.