Manches Kind beweist musikalisches Talent bei Instrumentenvorstellung in Schlicht
Auf Anhieb wohlklingende Töne

Die Kinder waren sehr interessiert an den Instrumenten. Bild: sak
Vermischtes
Vilseck
12.05.2016
15
0

Schlicht. Zur Instrumentenvorstellung hatte die Früherziehungsleiterin Sieglinde Geier in den Probenraum der Werkvolkkapelle Schlicht eingeladen. Sehr viele Eltern und Kinder kamen. Ausbilder und Schüler der Kapelle präsentierten die Blas- und Schlaginstrumente Instrumente, Geier gab Erklärungen dazu.

Für den praktischen Vortrag hatten die Schüler einzeln und in Duetten Stücke vorbereitet. Einige der Musiker spielen zwar erst seit knapp einem halben Jahr ein Blasinstrument, aber alle Vorträge waren tadellos. Man sah ihnen die Freude am Musizieren förmlich an, die Ausbilder waren sehr zufrieden.

Im praktischen Teil durften die Kinder unter Anleitung der Ausbilder und Musiker die Instrumente selbst ausprobieren. Anfangs sehr zögerlich, trauten sie sich dann doch, den Instrumenten einige Töne zu entlocken. Bei einigen zeigte sich Talent, sie spielten auf Anhieb schön klingende Töne. Danach hatten die Eltern noch die Möglichkeit, sich über die Ausbildung und die Instrumente zu erkundigen. Eine weitere Instrumentenschnupperstunde findet am Sonntag, 18. September, um 16 Uhr im Probenraum statt. Auch hier können alle Instrumente unter Anleitung getestet werden. Zudem steht das Musikgeschäft Mort für Fragen, Kauf/Miete zur Verfügung, die Stunden werden direkt mit den Ausbildern vereinbart.

Die Ausbildung der neuen Musiker, ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene, beginnt im Oktober. Informationen gibt's jederzeit bei Vorsitzender Sabine Kredler (09662/41 35 06, www.wvk-schlicht.de).
Weitere Beiträge zu den Themen: Schlicht (894)Werkvolkkapelle (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.