"Mini-trau-Dich-Kurs" im Kindergarten Sorghof
Füchse werden schlau mit Trösten Hilfe holen, Pflasterverband und Kühlen

Vermischtes
Vilseck
15.04.2016
18
0

Sorghof. Im Februar startete der "Mini-trau-Dich"-Kurs im Kindergarten Sorghof für die Füchse (Kinder, die im Herbst Vorschulkinder werden) mit Ausbilderin Nadine Graf. Dabei werden die Kinder spielerisch einmal pro Woche über vier Wochen an Erste Hilfe herangeführt. Der Themenkreis beinhaltet Trösten, Hilfe holen, Pflasterverband (kleine Wunden) und Kühlen (Beulen/Insektenstiche). Mit Hilfe der Handpuppe Solfi werden Verletzungssituationen behandelt. In den Lerneinheiten werden die Kinder sensibilisiert, aufeinander zu achten, erfahren, wie gut Trösten tut, und wie getröstet werden kann. Sie werden in Sozialkompetenzen gestärkt und befähigt, kleine Wunden selbst zu versorgen. Am Ende bekommen die Kleinen ein Malbuch, das in Bildern die Geschichten von Solfi darstellt, und eine Urkunde. Bild: zip

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.