Natur- und Vogelfreunde Vilseck basteln für Erstklässler Nistkästen
Die Vögel beobachten

Sie freuten sich mit den Kindern (hinten, von links): Lehrerin Stilla Pröls, Werner Berger von den Natur- und Vogelfreunden, Lehrerin Agnes Maul, Rektor Franz Dirmeier, Bürgermeister Hans-Martin Schertl, Vorsitzender Horst Paulus von den Natur- und Vogelfreunden und Stadtgärtner Armin Heuberger. Bild: zip
Vermischtes
Vilseck
19.03.2016
9
0

Die Natur- und Vogelfreunde haben den Mädchen und Buben der beiden 1. Klassen der Schule Vilseck wieder eine große Überraschung bereitet. Sie schenkten den 42 Kindern Nistkästen für Vögel, die sie für sie gebaut hatten. Bürgermeister Hans-Martin Schertl und Rektor Franz Dirmeier freuten sich sehr über die Vogelhäuschen, die die Kinder zu Hause im Garten aufhängen sollen. Die Erstklässler können dann die Vögel beim Nestbau und dem Füttern ihrer Jungen beobachten.

Horst Paulus erklärte den Kindern, wie sie die Häuschen aufhängen müssen. Er bat sie darauf zu achten, dass die Vögel beim Brüten nicht gestört werden. Bürgermeister Schertl bedankte sich bei den Natur- und Vogelfreunden für die viele Mühe, die sie sich gemacht haben, um den Kindern die Natur näher zu bringen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.