Nikolauseinzug am Sorghofer Hans-Ohorn-Platz
Von Kindern sehnsüchtig erwartet

Vermischtes
Vilseck
01.12.2016
20
0

Sorghof. Strahlende Kinderaugen gab es beim Nikolauseinzug am Sorghofer Hans-Ohorn-Platz - im Volksmund auch als Plärrer bekannt. Der Geruch von Glühwein und Bratwürsten mitsamt den Fackeln und der Weihnachtsbaum-Beleuchtung schufen eine stimmungsvolle Atmosphäre. Zur Begrüßung ließ der Kirchenchor Sorghof unter Leitung von Gerhard Kraus seine Stimmen erklingen. Die Mädchen und Buben des Sorghofer BRK-Kindergartens St. Barbara entboten Lieder und ein Gedicht für den Nikolaus und seine Engel. Als Dank entlohnte der heilige Mann (Matthias Hermann) alle Kindern mit seinen süßen Gaben, die von den Plärrerfreunden gesponsert wurden. Bürgermeister Hans-Martin Schertl dankte dem Verein für sein vorbildliches Engagement zum Erhalt des Spielplatzes. Er überreichte an den Sprecher der Plärrerfreunde, Franz März, einen Scheck als Zeichen der Anerkennung seitens der Stadt. Zum Bedauern der Veranstalter war der Besuch eher mäßig. Bild: er

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.