Philomena Meidenbauer aus Vilseck feiert 95. Geburtstag
Gern im Garten

Vilsecks 2. Bürgermeister Thorsten Grädler (links) und Pflegedienstleiterin Monika Rötzer (hinten) gratulierten Philomena Meidenbauer zum 95. Geburtstag. Bild: hfz
Vermischtes
Vilseck
11.08.2016
20
0

Ihren 95. Geburtstag feierte bei guter Gesundheit Philomena Meidenbauer, die im BRK-Seniorenheim in Vilseck lebt.

Philomena Meidenbauer ist eine geborene Mohr und kam im August 1921 in Fronberg im Landkreis Schwandorf zur Welt. 1950 zog sie mit ihrem Mann, den sie in Sulzbach-Rosenberg kennengelernt hatte, in ihr neu gebautes Haus in Schlicht. Ihr Gatte verstarb bereits vor einigen Jahren. Als Tochter eines Bürgermeisters freute sie sich umso mehr, dass zweiter Bürgermeister Thorsten Grädler ihr zum Geburtstag gratulierte. Er überbrachte ihr die Glückwünsche der Stadt und des Landkreises.

Viele Jahre half sie dem damaligen Schlichter Pfarrer Martin Schultes im Haushalt. Da sie sich bis vor einigen Jahren noch selbst um ihren Garten gekümmert hat, besucht sie nach dem Mittagessen gerne die schöne Anlage im Seniorenheim, wo sie seit nunmehr sechs Jahren wohnt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.