Radtour des Ski-Clubs Unterweißenbach nach Tschechien
Regen verlangt großes Durchhaltevermögen ab

Vermischtes
Vilseck
26.08.2016
44
0

Unterweißenbach. Betrachtet man die große Teilnehmerzahl, werden die Radtouren nach Tschechien wohl ein fester Bestandteil im Programm des Ski-Clubs Unterweißenbach. Nach dem erfolgreichen Auftakt 2015 in die europäische Kulturhauptstadt Pilsen war heuer Loket das Ziel. Groß war die Zahl der Teilnehmer, die auf der alten Handelsstraße die 175 Kilometer lange Strecke in knapp acht Stunden bewältigten. Dabei wurden 1800 Höhenmeter überwunden, unterbrochen von zwei Stopps in Rozvadov und Marienbad. Den Ruhetag nutzte die Gruppe zu einer Stadtführung in Loket. Weiter standen auf dem Programm der Besuch der Loket-Burg (Bild), eine Bootsfahrt auf der Eger und eine Stadtführung in Marienbad. Den Abschluss bildete ein Erdferkelessen. Eine große Herausforderung stellte die Rückfahrt dar. Zwar mussten nur 1300 Höhenmeter überwunden werden, doch der Regen auf der 130 Kilometer langen Route erforderte schon viel Durchhaltevermögen. Nach knapp sieben Stunden war Vilseck wieder erreicht. Organisator Norbert Piehl standen zahlreiche Helfer zur Seite. Bild: bra

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.