Schlichter Senioren überreichen eine schöne Summe
Gut gelaunt gespendet

Die Damen vom Sachausschuss Senioren Roswitha Graßler, Irmgard Kohl und Gerlinde Schmalisch (von links) übergaben an die Geistlichen Johannes Kiefmann und Lothar Kittelberger (Mitte) und an die Krippenbauer Georg Pickelmann, Hans Schneider und Dieter Schmalisch (von rechts) Spenden für den Blumenschmuck und die Krippenfiguren in der Schlichter Kirche. Bild: ct
Vermischtes
Vilseck
02.08.2016
18
0

Schlicht. Das Wetter spielte zwar nicht mit beim Sommerfest, mit dem die Schlichter Senioren das Jahresprogramm 2015/16 abschlossen, aber das tat der guten Stimmung keinen Abbruch. Wegen der nasskalten Witterung war man kurzerhand in das Pfarrheim ausgewichen, ließ sich Kaffee und Kuchen und später auch Bratwürste vom Grill schmecken und sang und schunkelte zur musikalischen Unterhaltung des Duos Hans und Kare fröhlich mit.

Auch wenn die Verköstigung bei den Schlichter Seniorentreffs grundsätzlich frei war, so kam dank der Spenden der Teilnehmer im Laufe des Jahres doch eine schöne Summe zusammen, die die Verantwortlichen des Sachausschusses Senioren für gute Zwecke weitergaben - insgesamt 700 Euro. Einmal überreichte man an Stadtpfarrer Johannes Kiefmann einen Betrag für den Blumenschmuck in der Kirche in Schlicht. Aber auch die Verantwortlichen für die Krippe in der Kirche wurden bedacht, die damit einige in die Jahre gekommene Figuren restaurieren lassen werden.

Schon beim vorangegangenen Treff, bei dem Bilder aus dem Leben der Pfarrei und den Vereinen von Schlicht viele Erinnerungen lebendig gemacht hatten, war Pfarrvikar Hruday Madanu eine Spende übergeben worden, mit der dieser beim Urlaub in seiner Heimat in Indien ein Statue des Christus der Barmherzigkeit aufstellen lässt und segnen wird. Schließlich wurde auch noch die gebürtige Schlichterin Elfriede Weiß bedacht, die in Nicaragua lebt und dort in sozialer Weise arbeitet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Spende (656)Schlichter Seniorentreff (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.