Sieglinde Fuchs geht in Ruhestand
Abschied nach fast 45 Jahren

Dienststellenleiter Hans Lederer (links) bedankte sich bei der langjährigen Mitarbeiterin Sieglinde Fuchs für ihre Treue und Loyalität. Bild: hfz
Vermischtes
Vilseck
16.07.2016
33
0

Vilseck/Grafenwöhr. Zahlreiche Kollegen kamen zur Verabschiedung von Sieglinde Fuchs aus Vilseck, die seit 13. September 1971 bei den US-Streitkräften beschäftigt war.

Sieglinde Fuchs begann ihre berufliche Laufbahn als Supply Clerk (Verwaltungsangestellte) in der Logistikabteilung (Material Division, Supply Section) im US-Südlager Vilseck, bis sie ab 1982 zur internen Finanzabteilung wechselte, und dort neun Jahre für die Finanzbuchhaltung zuständig war. Nach mehreren Weiterbildungen durchlief sie einige Abteilungen im Bereich der Logistik und war von 1991 bis zum Ruhestand am 30. Juni 2016 als Budget Assistant für den Haushaltplan der Logistikabteilung verantwortlich. Neben der beruflichen Tätigkeit war die beliebte Mitarbeiterin auch 25 Jahre lang Betriebsrätin.

Zahlreiche Veränderungen und Umstrukturierungen innerhalb der Dienststelle sowie den Ausbau des US-Südlagers von einer kleinen Kaserne zu einer Militärgemeinde mit über 10 000 Soldaten und Familien hat sie miterlebt. Vor allem ihre stets freundliche Art sowie die gute Zusammenarbeit, neben dem fachlichen Wissen, wurde von allen Mitarbeitern geschätzt.

Bei einer internen Verabschiedung bedankte sich Hans Lederer, der Dienststellenleiter des Logistics Readiness Center Bavaria bei der beliebten Mitarbeiterin für fast 45 Jahre Dienstzeit und für ihre Treue und Loyalität gegenüber der US-Armee und allen Kollegen der Dienststelle. Er wünschte Fuchs Glück und Gesundheit im Ruhestand.
Weitere Beiträge zu den Themen: Verabschiedung (61)Sieglinde Fuchs (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.