US-Amerikaner nimmt Opel die Vorfahrt
Bei Unfall Schädel und Schulter geprellt

Vermischtes
Vilseck
11.09.2016
58
0

Drei Leichtverletzte fordert ein Verkehrsunfall am Samstag gegen 21.15 Uhr. Ausgangspunkt war ein 22-jähriger US-Amerikaner, der auf der Staatsstraße 2166 in Richtung Vilseck abfuhr. An der Kreuzung zur Staatsstraße 2120 übersah er einen Opel, der von Schlicht kommend nach Sorghof fahren wollte und Vorfahrt gehabt hätte. Beim Zusammenstoß der Autos zogen sich drei Insassen Verletzungen zu. Im Amberger Klinikum St. Marien wurde beim Unfallverursacher eine Schädelprellung diagnostiziert, bei seinem Beifahrer eine Schulterprellung. Der Opel-Fahrer klagte über Schmerzen im Knie sowie im Lendenwirbelbereich. Er kam ins Sulzbach-Rosenberger Krankenhaus. Beide Autos wurden abgeschleppt. Die Feuerwehr Schlicht leuchtete die Unfallstelle aus und leitete den Verkehr um.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.